Pulswellenanalyse & Herzratenvariabilität

Pulswellenanalyse & Herzratenvariabilität

Der Gesundheitszustand der Gefäße und des autonomen Nervensystems kann über eine 5-minütige Finger-Clip-Messung analysiert werden. Die Messung erlaubt Aussagen über die körperliche und mentale Stressbelastung, die Stressresistenz, das biologische Gefäßalter und das Arteriosklerose-Risiko. Die Analyse erfolgt photoelektrisch auf Basis von Pulswellen und der Messung der Herzratenvariabilität.

Die hier ermittelten Werte des Gesundheitszustandes von Gefäßen und Nerven können im Verlauf wiederholt werden um den Therapieverlauf objektiv beurteilen und kontrollieren zu können. Für viele Menschen ist es eine starke Motivation ihre Ernährungsumstellung beizubehalten, wenn sie sich zum einen körperlich wohler fühlen, und die Therapieerfolge auch objektiv quantifizierbar sind.

Scroll Up